CDU Kreis Heinsberg

Staatssekretärin Ingrid Fischbach besucht Erkelenzer Hospiz
Staatssekretärin Ingrid Fischbach besucht Erkelenzer Hospiz

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, Ingrid Fischbach MdB, besuchte das Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung in Erkelenz.

Ich habe mich sehr gefreut, dass die Staatssekretärin Frau Fischbach den Weg zu uns nach Erkelenz gefunden hat.
Bei einem Rundgang erläuterte der Leiter des Hospizes, Björn Clahsen, die Einrichtung. Die Staatssekretärin war sichtlich angetan vom Konzept der Einrichtung: „Das Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung stellt eine Art der Betreuung sicher, wie man sie nicht allzu häufig in Deutschland antrifft. Es wird versucht, den Patienten auf dem letzten Teilstück ihres Weges all das zu ermöglichen, was ihnen den Rest ihres Lebens schön machen kann. Die Angestellten und Ehrenamtlichen, die diese Aufgabe übernehmen, gehen ihrer Berufung mit Leidenschaft nach.“
Verwaltungsdirektor Jann Habbinga, erläuterte die Strukturen der Stiftung, die den Aufbau des Hospizes im Jahr 2000 überhaupt erst möglich gemacht haben.
Sterben ist ein Teil des Lebens. Das haben wir bei diesem Termin wieder einmal vor Augen geführt bekommen. Es ist ein sensibles Thema, jedoch wird hier im Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung in beeindruckender Weise damit umgegangen.
Nach oben
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com